SWDS – Zimmerner GC schiebt sich auf Platz 2

Am 9. Juli 2024 fand das vierte Turnier der Südwestdeutschen Seniorenrunde im GC Odenwald statt. Die Mannschaft des Zimmerner GC erreichte den dritten Rang – nur einen Schlag hinter dem Club aus Bensheim und der Heimmannschaft aus dem Odenwald. Durch dieses geschlossene Mannschaftsergebnis konnte sich die Mannschaft in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz vorarbeiten. Die Mannschaft aus Bruchsal führt zwar weiterhin souverän, musste an diesem Tag aber zum ersten Mal als Viertplatzierte „ein paar Federn“ lassen.

Bei den Damen (Brutto) errang Angelina Gollan mit 12 Bruttopunkten einen hervorragenden zweiten Platz und musste sich nur einer Singlehandicaperin mit einem Punkt mehr geschlagen geben. In der Nettoklasse B der Herren belegte Volker Napp mit 37 netto einen starken zweiten Platz. Auch die beiden neuen Mitspieler Karl-Heinz Fahrenholz und Günter Reeg konnten auf Anhieb zum guten Mannschaftsergebnis beitragen! Der nächste Spieltag findet am 23. Juli im Sansenhof statt. Hier gilt es, den zweiten Platz zu verteidigen.

3. Spieltag der SWDS in Bad Rappenau

Am 18. Juni fand in Bad Rappenau der dritte Spieltag der Südwestdeutschen Seniorenrunde statt. Das Team aus Bruchsal, das vor dem Spieltag schon souverän geführt hat, war auch an diesem Tag nicht zu schlagen und belegt mit nunmehr 20 Punkten vor Heddesheim (15) und Zimmern (13) den ersten Platz.

Mit den Preisen hatten wir an diesem Tag leider nichts zu tun. Dabei hat Oliver Müller mit 34 Nettopunkten in der Klasse B leider im Stechen verloren und landete auf dem vierten Platz. Insgesamt wurden wir an diesem Tag Vierter, wobei wir uns freuen, dass der „Rookie“ Volker Napp mit 31 Nettopunkten an seinem ersten Spieltag in die Wertung der besten sechs Mannschaftsspieler für Zimmern kam. Am nächsten Spieltag im Odenwald am 9. Juli werden wir versuchen, das eine oder andere Team wieder hinter uns zu lassen und weiterhin oben mitzuspielen.

Für den Zimmerner GC spielten: Angelina Gollan, Oliver Müller, Marianne Richter, Klaus Blinn, Robert Bauer, Stefan Blank, Volker Napp, Sibylle Blank, Eugen Haberstroh und Peter Kluge.

SWDS – Zimmerner Golfclub Vizemeister 2023

Es war vor dem Finaltag klar, dass der Mannschaft des GC Bruchsal die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen sein würde.
Sie führten mit ihrer starken Mannschaft seit dem zweiten Spieltag und gaben diese Führung bis zum Schluss nicht mehr ab. Für die Mannschaft des Zimmerner GC als Titelverteidiger ging es darum, die bis dahin punktgleiche – aber auf Grund besserer Stablefordergebnisse führende – Mannschaft des GC Bensheim hinter sich zu lassen.

Die Mannschaftsaufstellung gestaltete sich einmal mehr als schwierig, da kurzfristige Absagen kompensiert werden mussten. Es konnten glücklicherweise mit Eugen Haberstroh, Karl-Heinz Lampert und Christos Karawassilis neue Leute eingebunden werden. Dies sollte sich später noch auszahlen…

Darüber hinaus war auch Johannes Dodt wieder mit dabei, der erst am Vorabend aus einem dreiwöchigen Skandinavienurlaub zurückgekehrt war. Johannes war auf Anhieb wieder bester Zimmerner und erreichte mit 36 Netto einen hervorragenden zweiten Platz in der HCP Klasse A. In der HCP Klasse B kam Oliver Müller mit 35 Netto als Dritter auf „das Treppchen“. Sigi Breslein gewann die Sonderwertung „Nearest to the Pin“. Dies ist umso bemerkenswerter als an diesem Tag nur zwei Damen überhaupt das Grün getroffen haben.

Nach dem guten Abendessen folgte die Stunde der Abrechnung… Wir wurden an diesem Tag zwar „nur“ Dritter, haben die Mannschaft aus Bensheim aber mit genau EINEM Schlag hinter uns gelassen und uns die Vizemeisterschaft 2023 gesichert. Glückwunsch und Dank gilt allen Spielerinnen und Spielern, die über die gesamte Saison dieses Ergebnis möglich gemacht haben.

Robert Bauer
SWDS-Captain

SWDS – Zimmerner GC weiterhin in der Erfolgsspur

Beim Turnier in Bad Rappenau am 27. Juni 2023 konnte die Mannschaft des Zimmerner GC an die guten Ergebnisse des vorigen Turniers anknüpfen. Der anspruchsvolle Platz in Bad Rappenau zeigte sich in einem deutlich besseren Zustand als im Vorjahr, hatte aber wieder einige Tücken. Der Boden war doch schon recht hart und die Bälle versprangen bei den zahlreichen Schräglagen teilweise sehr unkontrolliert. Zudem hatten die Spielerinnen und Spieler zu Anfang mit den ungewohnten, pfeilschnellen Grüns zu kämpfen.

Trotzdem wurden bei der Siegerehrung viermal Spielerinnen und Spieler des Zimmerner GC zur Preisverleihung aufgerufen: Conny Techel gewann den Sonderpreis Nearest to the Pin an einem schweren PAR 3 mit langem Wasserhindernis vor dem Grün. In der Klasse C siegte Stefan Blank mit 42 Nettopunkten. In der Klasse B wurde Reinhard Münch Dritter mit 37 Nettopunkten. Robert Bauer konnte den Preis für die beste Auswärtsmannschaft entgegennehmen. In der Tabelle hat sich die Mannschaft durch das gute Ergebnis auf den zweiten Platz vorgekämpft!

Für den Zimmerner GC spielten: Sibylle Blank, Angelina Gollan, Conny Techel, Edith Wagner, Stefan Blank, Klaus Blinn, Johannes Dodt, Reinhard Münch, Ferdinand Wagner und Robert Bauer.

SWDS – Zimmerner Golfclub im Sansenhof erfolgreich

Nachdem die SWDS Mannschaft des Zimmerner Golfclubs im Golfclub Brombachtal weniger erfolgreich abgeschlossen hat (vorletzter Platz), konnte die Tendenz beim letzten Spieltag im Golfclub Sansenhof gestoppt werden. In Brombachtal konnte allein Martin Faller mit einem dritten Platz in der Nettoklasse B überzeugen.

Beim Turnier im Sansenhof konnte unsere Mannschaft hinter der Heimmannschaft den hervorragenden zweiten Platz erringen. Somit konnte sich jede Mitspielerin und jeder Mitspieler über eine Flasche Wein freuen, da eine siegreiche Heimmannschaft stets den Preis an die beste Auswärtsmannschaft weitergibt. Neben der Gesamtleistung der Mannschaft sind aber noch zwei Spielerinnen bzw. Spieler zu erwähnen. Die Nettoklasse C gewann Conny Techel souverän mit 41 Nettopunkten. In der Nettoklasse A hat Wilfried Richter mit 36 netto einen starken dritten Platz erreicht – mit 17 Brutto (!) hat er in dieser Klasse im Stechen leider nur den undankbaren vierten Rang belegt.

Für den Zimmerner GC spielten: Angelina Gollan, Gudrun Leinweber, Marianne Richter, Edith Scholz, Conny Techel, Doris Voshardt, Stephan Rude, Klaus Blinn, Wilfried Richter und Robert Bauer. Das nächste Turnier findet am 27. Juni beim Golfclub Bad Rappenau statt.

SWDS Mannschaft gewinnt Heimspiel

Am Dienstag, den 9. Mai fand das alljährliche Heimspiel der SWDS Runde statt. Insgesamt 63 Spielerinnen und Spieler haben den Weg auf den Zimmerner Golfplatz gefunden. Herbert Hohensee hat mit seinen Helferinnen und Helfern (Ruth Blinn, Sibylle Blank, Jürgen Breslein und Ede Spielmann) die Rundenverpflegung und die morgendliche Kaffee- und Kuchentheke vorbereitet. Der Platz präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand, auch wenn die eine oder andere Fahnenposition als herausfordernd angesehen wurde.

Es wurde an diesem Tag sehr zügig gespielt. Scheinbar hat die negative Wetterprognose die Schnelligkeit des Spiels begünstigt – auf jeden Fall kamen alle Spielerinnen und Spieler trocken ins Clubhaus und konnten anschließend das vorzügliche Drei-Gänge-Menü bei Luigi und seinem Team genießen.

Bei den Sonderwertungen konnte Stephan Rude die Wertung Best of PAR 3 für sich entscheiden. Dies war an diesem Tag aber nicht sein einziger Gewinn. Er hat darüber hinaus auch die Klasse C mit hervorragenden 42 Nettopunkten (8 Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz!) klar gewonnen. In der Nettoklasse B landete Johannes Dodt auf dem berühmten undankbaren vierten Rang. In der Bruttowertung der Damen kamen Sigrid Breslein und Edith Scholz mit jeweils 11 Bruttopunkten auf die Plätze 2 und 3. Insgesamt konnte sich die Zimmerner Heimmannschaft durchsetzen und gewann den Spieltag mit 184 Nettopunkten vor den Mannschaften aus Bruchsal (182 Netto) und Bad Rappenau (171 Netto). Durch den Gesamtsieg hat sich der Zimmerner GC auf den dritten Tabellenrang vorgekämpft. Das nächste Spiel findet am 23. Mai im Golfclub Odenwald statt und wird von der Zimmerner Mannschaft wieder im „Angriffsmodus“ angegangen.

Für die Zimmerner Mannschaft spielten: v.Ln.R.: Robert Bauer, Johannes Dodt, Jürgen Voigtländer, Klaus Blinn, Sigi Breslein, Conny Techel, Stefan Blank und Stephan Rude. Nicht auf dem Foto Edith Scholz.

Robert Bauer
SWDS Captain

SWDS-Mannschaftswertung 2023

Saisoneröffnung SWDS in Bensheim

Die Südwestdeutsche Seniorenrunde hatte am 25. April ihren ersten Spieltag im Golfclub Bensheim. Bei kaltem und stürmischem Wetter konnte keine der teilnehmenden Mannschaften an ihre Leistungsgrenzen gehen. Den Tagessieg errang die Mannschaft aus Bensheim mit 188 Stablefordpunkten. Hier setzte sich die Platzkenntnis mit den vielen (teils „überraschend auftauchenden“) Bunkern und Wasserhindernissen durch. Die als Titelverteidiger angetretene Mannschaft des Zimmerner Golfclubs konnte mit 165 Stablefordpunkten den fünften Rang erreichen und die Mannschaften von Sansenhof und Bad Rappenau hinter sich lassen. Da ist für die kommenden Spieltage sicher noch ein wenig von der berühmten Luft nach oben.

Ganz erfreulich war, dass einer unserer Rookies, Stephan Rude, mit 32 netto im Stechen den zweiten Platz in der Klasse C erreichen konnte. Das ist besonders bemerkenswert, da er erst in der Nacht zuvor von seinem Einsatz erfuhr. Er musste den verletzten Robert Bauer ersetzen. Martin Faller gewann die Wertung „Nearest to the Pin“ und spielte auch eines der wenigen Birdies an diesem Tag.

Für die Mannschaft des Zimmerner Golfclubs spielten: Sibylle Blank, Angelina Gollan, Marianne Richter, Stefan Blank, Klaus Blinn, Johannes Dodt, Martin Faller, Peter Kluge, Reinhard Münch und Stephan Rude. Am 9. Mai findet unser Heimspiel in Zimmern statt. Viele Mitglieder der anderen Mannschaften freuen sich bereits auf unseren anspruchsvollen Platz und den anschließenden Ausklang des Spieltags bei Luigi.

Robert Bauer
SWDS Captain

Zimmerner GC ist Gesamtsieger 2022

Liebe Golferinnen und Golfer,

da der Zimmerner GC schon als Gesamtsieger feststand, fuhr unsere Mannschaft am 25. August völlig entspannt zum 7. Turnier und Saisonfinale nach Heddesheim. Bei erneut hochsommerlichem Wetter erreichte das Team mit 212 Nettopunkten den 3. Platz in der Tageswertung, hinter der Heimmannschaft des GC Heddesheim (214 Pkt.) und dem Tagessieger Bruchsal (227 Pkt.).

In der  Einzelwertung gewann Angelina Gollan mit 42 Pkt. den 1. Platz in der HCP Klasse C; Klaus Blinn unterlag nur knapp im Stechen und erreichte mit 41 Pkt. den 2. Platz in der HCP Klasse B. Herzlichen Glückwunsch!

Für den ZGC spielten (v. l. n. r.): Angelina Gollan, Kurt Halstenberg, Reinhard Münch, Klaus Blinn, Kurt Fleischer, Edith und Ferdi Wagner, Herbert Hohensee.

SWDS Tabelle 2022-7

 

Der Gesamtsieg in diesem Jahr lohnt einen kleinen Rückblick.

Unser Club spielt seit dem Jahr 2011 in der Südwestdeutschen Seniorenrunde, die damals noch aus 10 Teams bestand. Nach einem etwas holprigen Start stellte sich 2015 der erste große Erfolg für uns ein, kurioserweise ohne ein einziges der 10 Turniere gewonnen zu haben. Unvergessen bleibt die Überraschung aller Beteiligten, als mit einem 2. Platz in Wiesbaden der Gesamtsieg errungen wurde!

Der Erfolg in diesem Jahr kam weniger spektakulär, aber völlig verdient zustande. Nach einem 3. Platz im ersten Spiel setzte sich unsere Mannschaft an die Tabellenspitze und gab die Führung nicht mehr ab. Herausragend waren die Siege im Heimspiel, im Sansenhof und, überraschend, in Bruchsal; dazu kam ein starker 2. Platz im Odenwald.

Alles in Allem ist es ein Erfolg des ganzen Teams, denn mit insgesamt 26 Golferinnen und Golfer kam fast der gesamte Kader zum Einsatz. Bei dem teilweise sehr engen Spielplan hat mir Eure Flexibilität und Einsatzbereitschaft bei der Planung sehr geholfen!

Wir blicken mit Zuversicht auf eine Fortsetzung der Runde im nächsten Jahr.

Herzliche Grüße
Herbert Hohensee
-SWDS-Kapitän-

Zimmerner Mannschaft baut Tabellenführung weiter aus

Am 11.8. fand das 5. SWDS-Turnier beim GC Bruchsal statt. Das Spiel auf diesem ohnehin nicht leichten Platz war durch die Trockenheit zusätzlich erschwert, viele Bälle versprangen unkontrollierbar ins Rough oder landeten weit hinter dem Ziel. Selbst die sonst so heimstarke Mannschaft des GC Bruchsal hatte ihre Probleme damit und erreichte mit 199 Nettopunkten „nur“ den 4. Platz in der Tageswertung. Mit jeweils 200 Punkten etwas besser waren die Mannschaften von GC Gut Sansenhof, GC Bad Rappenau und unserem Zimmerner GC.

Der Tagessieg ging durch das bessere Streichergebnis an unsere Mannschaft, gefolgt von Bad Rappenau und Sansenhof auf den Plätzen zwei und drei. Da es gleichzeitig für unsere direkten Konkurrenten aus Heddesheim (5. Platz) und Bensheim (6. Platz) nicht so gut lief, konnten wir unsere Tabellenführung auf 9 Punkte ausbauen. Zum sicheren Gesamtsieg fehlen jetzt nur noch sechs Punkte in zwei Spielen!

Besonders gefreut haben wir uns über den 1. Platz in der HCP Klasse C von Sibylle Blank (39 Pkt.) und über den 3. Platz von Angelina Gollan (35 Pkt.); Stefan Blank gewann die Sonderwertung „N-t-P second shot“. Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten (v. l. n. r): Marianne Richter, Reinhard Münch, Klaus Blinn, Angelina Gollan, Edith Scholz, Wilfried Richter, Robert Bauer, Stefan und Sibylle Blank, Herbert Hohensee.

Die nächsten Spiele: Do, 18. August in Bad Rappenau und Finale am Do, 25. August in Heddesheim. Bitte Daumen drücken.

SWDS Tabelle 2022-5

SWDS Mannschaft baut Tabellenführung aus

Liebe Golferinnen und Golfer,

in der Südwestdeutschen Seniorenrunde war die Mannschaft unseres Zimmerner Golfclubs erneut erfolgreich.

Mit 208 Stablefordpunkten gewann unser Team das gestrige Turnier im GC Gut Sansenhof souverän vor der Heimmannschaft (203 Pkt.) und dem GC Bad Rappenau (201 Pkt.)! Die Führung in der Gesamttabelle konnte damit ausgebaut werden. Der Vorsprung auf den 2. Platz beträgt nun 5 Wertungspunkte und 7 Punkte auf den 3. Platz.

In der Hcp Klasse C belegten Robert Bauer (38 Pkt.), Conny Techel (38 Pkt.) und Angelina Gollan ((37 Pkt.) die Plätze 1-3 und trugen damit wesentlich zum Erfolg bei. Ebenso erfreulich ist der Gewinn der Sonderwertung N-t-P (2. Schlag) von Claudia Wick.

Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten (v.l.n.r.): Claudia Wick, Gudrun Leinweber, Jürgen Voigtländer, Oliver Müller, Conny Techel, Robert Bauer, Erhard Spielmann, Ferdi Wagner, Angelina Gollan und Wolfgang Techel (nicht auf dem Bild).

Bereits am 19.07. spielen wir das nächste Turnier in Bad Rappenau, die Aufstellung ist beigefügt. Bei evtl. Änderungen bitte ich um schnelle Benachrichtigung, denn es bleibt nicht viel Zeit.

Herzliche Grüße

Herbert

SWDS Tabelle 2022-4