6. Spieltag der SWDS Mannschaft 2019

Das 6. SWDS Turnier in Glashofen wurde bei fast „arktischen“ Temperaturen von knapp über 10°C gestartet; welch ein Kontrast zu den bisherigen Spieltagen! Kurz nach 11:00 Uhr kam aber die Sonne heraus und einem guten Spiel stand nichts mehr im Wege.

Dank einer starken Mannschaftsleistung belegte unser Team mit 196 Punkten den 2. Platz in der Tageswertung, nur knapp geschlagen von Heddesheim mit 200 Punkten! Damit rücken wir auf den 5. Platz der Tabelle vor; beim Heimspiel in zwei Wochen sollte eine weitere Verbesserung möglich sein.

Ganz stark spielten Jürgen Breslein (NtP), Peter Kluge (3. Platz) und Klaus Blinn (2. Platz) in der Hcp-Klasse C, sowie Sigi Breslein, die den  1. Platz in der Hcp-Klasse A belegte! Herzlichen Glückwunsch!

Für den Zimmerner GC spielten:
Klaus Blinn, Sigi und Jürgen Breslein, Herbert Hohensee, Peter Kluge, Renate Repp, Edith Scholz, Hanni und Erhard Spielmann, Doris Voshardt.

Nächster Spieltag: Dienstag, 27. August 2019;  HEIMSPIEL

SWDS Tabelle 2019

3. Ligaspiel AK50-Hessenliga Süd Damen 2019

Leider nur ein Punkt

Unser drittes Ligaspiel fand am Samstag den 10.8. 2019 auf dem sehr gepflegten Platz des Golfclubs Sansenhof statt. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es war nur leicht bewölkt, die Temperaturen angenehm. Einzig ein starker Wind, meist aus Westen, beeinträchtigte das Spiel.

Da wir punktgleich mit zwei Mannschaften lagen, war es das Ziel mindestens zwei Punkte zu erzielen.
Leider ist uns dies nicht gelungen, und so kann nur eine geschlossen gute Mannschaftsleistung im letzten Spiel in Gernsheim unseren Klassenerhalt retten.

Spielerinnen: Petra Koten, Rita Larem, Claudia Lauterbach, Marianne Richter, Irene Schmidtberg, Claudia Wick

Caddies: Sabine Röder, Angelika Schedewie, Edith Scholz, Alex Cernota

Tabelle HGV

AK65-Hessenliga Damen 2019

Passables Ergebnis

Bisher findet in dieser Liga nur ein Spiel pro Jahr statt, bei dem um die Hessenmeisterschaft gespielt wird. In diesem Jahr stellte der Golfclub Bad Vilbel seine Anlage am 21.7. für das Turnier zur Verfügung.

Der Vilbeler Platz ist ein interessanter flacher Parklandplatz mit vielen Wasserhindernissen und Bunkern. Neben diversen Hecken und Bäumen kann man sich an den großen Rosen- und Lavendelanpflanzungen erfreuen. Taktisches Spiel ist gefragt, um diese Hindernisse zu vermeiden.

Groß Zimmern hatte zum ersten Mal eine Mannschaft gestellt und einen beachtlichen 6. Platz erspielt Dabei waren wir sogar schlaggleich mit dem 4. Platz und haben leider im Stechen verloren.

Es hat Spaß gemacht teilzunehmen. Für die Zukunft ist vom HGV geplant diese Altersklasse in drei Ligen spielen zu lassen. Wir Spielerinnen hoffen, dass dies verwirklicht wird.

Spieler: Marianne Richter, Irene Schmidtberg, Edith Scholz, Doris Voshardt

Tabelle HGV

Clubmannschaft erreicht Saisonziel Klassenerhalt in der Regionalliga

Es dauerte bis zum letzten Spieltag in der Regionalliga, bis der Klassenerhalt letzlich gesichert war. Allerdings gelang dies in einer überaus eindrucksvollen Manier.

Mit nur einem Schlag Vorsprung auf den Nichtabstiegsplatz 4 und dem Team aus Bad Naueim reiste die Clubmannschaft zum letzten Spieltag in den Mainzer Golfclub.
Bereits vor Beginn war klar, dass auf diesem überaus anspruchsvollen Platz alles passieren konnte. Also war von Anfang an höchste Konzentration gefordert.

In den Einzeln am Vormittag begann es dennoch etwas holprig, in den ersten Partien lagen die Zimmerner Jungs bereits nach 9 Löchern nicht auf dem erhofften Kurs. Lediglich 4 der 8 Ergebnisse gaben Anlass zur Hoffnung, so dass erst mit Bekanntgabe der Ergebnisse aller Einzel eine gewisse Erleichterung eintrat.
Mit einer fabelhaften 72 (Even Par) erzielte Damian Padberg nicht nur das beste Einzelergebnis des Tages, sondern stellte damit auch einen neuen Platzrekord von den weißen Abschlägen auf.
Mit 48 über Par bei 7 gewerteten Ergebnissen lag man tatsächlich auf Platz 1 und hatte 8 Schläge Vorsprung auf den zweiten aus Main-Taunus und sage und schreibe 34 Schläge Vorsprung auf Bad Nauheim. Damit war das Thema Abstieg bereits früh erledigt und der Klassenerhalt gesichert.

Jetzt galt es in den verbleibenden 4 Vierern den verdienten Lohn einzufahren und den Tagessieg zu holen. Mit sehr kontanten Leistungen lieferten die Jungs nachmittags das zweitbeste Mannschaftsergebnis ab, so dass ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen war. Am Ende waren es 22 Schläge Vorsprung auf den Gastgeber aus Mainz, der am Nachmittag mit dem besten Ergebnis die überragende Mannschaft der Saison aus Main-Taunus noch auf den 3. Platz verdrängen konnte.

Erschöpft aber sichtlich erleichtert ließ sich unsere Mannschaft zurecht feiern und beschloss den Abend mit einem gemeinsamen Essen auf der Clubhausterrasse.

An dieser Stelle sei allen helfenden Händen gedankt, insbesondere Sabine Behling, die an allen Spieltagen unermüdlich mit Getränken, Obst und Müsliriegeln für Nachschub auf der Runde gesorgt hat. Auch allen Sponsoren und Schlachtenbummlern ein herzliches Dankeschön für den Support über die gesamte Saison hinweg. Jedes einzelne Puzzlestück hat zum Erfolg beigetragen.

Als letztes Event steht für die Clubmannschaft noch das Hessenliga-Wochenende auf dem Spielplan. Am 21.-22.09.2019 geht es in der 3. Liga Süd in den Golfclub Gernsheim. Dort wollen wir versuchen, in die zweite Liga aufzusteigen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem entsprechenden Teamgeist haben wir gute Chancen.
Zuschauer und Fans sind auch hier herzlich willkommen.

DGV Ligatabelle

2. Ligaspiel – 3. AK50-Hessenliga Süd Damen 2019

Erfolgreicher 2. Platz

Am 15.6. wurde im GC Seligenstadt unser zweites Ligaspiel ausgetragen.
Seligenstadt ist ein flacher neun Loch Platz mit langen Bahnen, sodass es schwer war in Regulation die Grüns anzuspielen. Der Platz sowie die Grüns waren in gutem Zustand. Starker Wind hielt zwar die Regenwolken ab, bedeutete jedoch zusätzliche Aufmerksamkeit für die Spielrichtung und die Schlägerwahl.

Weil Sabine Röder verletzungsbedingt ausfiel, hatte Marianne Richter für diesen Spieltag das Amt der Kapitänin übernommen. Sie unterspielte sich als einzige Spielerin des Turniers und gewann damit auch die Nettowertung.
Von den Damen 30 hatte sich erfreulicher Weise Kerstin Rüffer zur Verfügung gestellt.
Dank dieser Unterstützung erspielten wir den zweiten Platz und haben somit gute Chancen im kommenden Spiel im GC Sansenhof an dieser Leistung anzuknüpfen.
Da jedoch drei Mannschaften punktgleich liegen, sollten wir bestmöglich aufstellen und hoffen erneut um Unterstützung von den Damen 30.

Spielerinnen: Rita Larem, Renate Repp, Marianne Richter, Kerstin Rüffer, Irene Schmidtberg, Angelika Schedewie

 

3. Spieltag der SWDS Mannschaft 2019

Das 3. SWDS Turnier fand bei idealen Bedingungen im Golfclub Odenwald statt.

Mit 191 Punkten belegte das Team des Zimmerner GC einen guten 4. Platz hinter dem sehr heimstarken Team des GC Odenwald (216), Heddesheim (202) und Bad Rappenau (198).
In der Tabelle konnten wir uns auf den 5. Platz verbessern, die Abstände zwischen den Teams sind allerdings immer noch sehr knapp.

Auf dem „Treppchen“ im Odenwald standen: Doris Voshardt (Nearest-to-Pin), Renate Repp und Martin Faller (Nearest-to-Pin 2. Schlag), sowie Ferdinand Wagner auf dem 3. Platz der Hcp-Klasse B, punktgleich mit dem Sieger!  Herzlichen Glückwunsch!

Für den Zimmerner GC spielten:
Sabine Behling (mit Caddy Vera), Klaus Blinn, Martin Faller, Herbert Hohensee, Reinhard Münch (nicht auf dem Bild), Barbara Raudszus, Renate Repp, Jürgen  Voigtländer, Doris Voshardt und Ferdinand Wagner.

Nächster Spieltag: Dienstag, 16. Juli 2019 beim GC Gut Sansenhof

SWDS Tabelle 2019

Birdie Girls holen den Tagessieg

Starke Teamleistung in Bad Orb

Am Samstag, dem 29.06.2019, fand das dritte Ligaspiel der Saison 2019 der Birdie Girls in Bad Orb Jossgrund statt.

Bei drückender Hitze und bester Laune reisten die Birdie Girls bereits freitags an, um zum Einen eine Proberunde zu spielen und zum Anderen, im Sinne einer teambildenden Maßnahme, einen netten Abend miteinander zu verbringen. Nach einem lustigen Abend und einem ausführlichen Frühstück am Morgen konnten die Birdie Girls also voller positiver Energie auf die Runde gehen.

Das Wetter lieferte an diesem Tag beste Wettspielbedingungen, dadurch dass ein kleines „Lüftchen“ ging, war es auch nicht zu heiß. Die Birdie Girls zeigten sich an diesem Tag ebenfalls von ihrer besten Seite. Gleich vier der sechs Damen konnten bei diesem Auswärtsspiel ihr Hcp verbessern.

Claudia Lauterbach sicherte sich mit einer starken 82er Runde den Brutto-Tagessieg, gefolgt von Vera Reitzel und Kerstin Rüffer auf den Plätzen zwei und drei. Heike Schneider schoss mit grandiosen 42 Punkten den „Netto-Vogel“ ab.

Mit dieser geschlossenen, phänomenalen Teamleistung erspielten sich die Birdie Girls den Tagessieg mit 13 Schlägen vor den Damen vom Hühnerhof. Auf den weiteren Plätzen folgten die Damen aus Bad Orb vor Wiesbaden und Lufthansa.

Mit diesem Tagessieg klettern die Birdie Girls in der Tabelle von Platz 4 auf Platz 2. Weiter so Birdie Girls =) !!

Für die Birdie Girls spielten: Vera Reitzel (Captain), Kerstin Rüffer, Babsi Nobis, Petra Koten, Heike Schneider und Claudia Lauterbach. Als Reservespielerin hielt sich Tanja Jureit bereit. Als Caddie war Sabine Behling dabei.

Das nächste Ligaspiel findet am 17.08.19 auf dem Gut Hühnerhof statt. Auch hier würden sich die Birdie Girls über Fans und Unterstützer freuen.

 

DGL Regionalliga Mitte 1 Herren – starker 2. Platz beim Heimspiel

Am Sonntag, 26.05.2019, spielte unsere DGL-Mannschaft ihr Heimspiel in der Regionalliga Mitte 1.

Nach einer starken Vorstellung in den morgentlichen Einzeln – Henry Alexander spielte mit einer 69 (-2) die zweitbeste Runde des Tages – lag die Mannschaft mit einem Schlag Vorsprung auf Platz 1.

Die Vierer-Partien am Nachmittag waren bis zur letzten Partie spannend. Am Ende war es nur 1 Schlag, der unsere Mannschaft vom Heimsieg trennte. Die starke Konkurrenz ausd Main-Taunus hatte sich durch eine starke Leistung in den Vierern noch an Zimmern auf Platz 1 vorbeigeschoben.

Mit diesem 2. Platz in der Tageswertung belegt Zimmern nun den 3. Platz in der Tabelle nach 2 Spieltagen. Klares Ziel ist es, diesen 3 Platz, der gleichzeitzig den Klassenerhalt bedeutet, zu verteidigen. Vielleicht auch noch auf den 2. Platz vorzurücken.

Die Mannschaft möchte sich bei allen Helfern (Grillen, Getränke, Kuchen), Förderern und Freunden bedanken, die am Heimspieltag und über die Saison mit zu den guten Ergebnissen beitragen.

Das nächste DGL-Spiel findet am 23.06. im Golfclub Bad Nauheim statt. Zuschauer, Unterstützer und Fans aus Zimmern sind an diesem Tag mehr als willkommen. Jedwede Form des Supports hilft.

Wir freuen uns zahlreiche Besucher.

DGV Tabelle DGL Regionalliga Mitte 1

Driving Range Beleuchtung

Liebe Mitglieder,

wie bereits auf der Mitgliederversammlung angkündigt, kann jetzt auf der Driving Range auch in den Abendstunden bis 22 Uhr mit Licht trainiert werden.
Mit freundlicher Unterstützung der Firma LUXSTREAM GmbH wurden LED Strahler an der Überdachung angebracht, die einen Teil der Driving Range “erleuchten”.

Mit Hilfe eines Impulsgebers (ähnlich einem Bewegungsmelder) schaltet sich das Licht automatisch ein, Sie müssen keinen Schalter oder Ähnliches betätigen.
Probieren Sie es aus…

Viel Spaß beim Trainieren